UNGARISCHE KULTURWOCHEN GÖTTINGEN

15.Oktober - 30.November 2009

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

LITERARISCES CAFÉ

 

 

Reiz der Unmöglichkeit

 

-Abenteuer aus dem Grenzgebiet literarischer Übersetzungen aus dem Ungarischen ins Deutsche-

 

 

Gast: Wilhelm Droste (Literaturwissenschaftler und Übersetzer)

Moderatorin: Irén Rab (Lektorin für Ungarisch)

 

Ort: Cafe Ego, Rote str.29 (Klikk hier für Karte)

Zeit: Donnerstag, 26. November 2009, 19:00 

 

 

 

      

   Über den Eigensinn der ungarischen Sprache - Eine Liebeserklärung

 

Wilhelm Droste

 

Keine Sehenswürdigkeit Ungarns ist so befremdend wie der Klang und das rätselhaft schlaue Innenleben der ungarischen Sprache. Gebäude, Siedlungen und Städte erinnern an die verschiedensten europäischen Muster, landschaftlich sucht man vergebens nach unfaßlichen Sensationen. Die Sprache aber ist auf erschütternde Art einmalig. Allein schon ihr Klang ist verblüffend und fremd, eine echte Hörenswürdigkeit.

 

hier geht es weiter...