UNGARISCHE KULTURWOCHEN GÖTTINGEN

15.Oktober - 30.November 2009

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ungarisch - eine Insel im indogermanischen Sprachmeer

 

 

 Schnupperkurs

 

 

 

      

   Über den Eigensinn der ungarischen Sprache - Eine Liebeserklärung

 

Wilhelm Droste

 

Keine Sehenswürdigkeit Ungarns ist so befremdend wie der Klang und das rätselhaft schlaue Innenleben der ungarischen Sprache. Gebäude, Siedlungen und Städte erinnern an die verschiedensten europäischen Muster, landschaftlich sucht man vergebens nach unfaßlichen Sensationen. Die Sprache aber ist auf erschütternde Art einmalig. Allein schon ihr Klang ist verblüffend und fremd, eine echte Hörenswürdigkeit.

 

hier geht es weiter...

 

 

         

Ungarisch – ein goldener Käfig

 

Ádám Nádasdy

 

Man kann auf alles Mögliche stolz sein, wenn man unbedingt will. Die Strauße werden wohl stolz darauf sein, dass sie nicht fliegen können – ein Unvermö­gen, das die meisten anderen Vögel in Verlegenheit bringen würde, aber sehen Sie sich an, wie schnell ein Strauß laufen kann! Die Ungarn sind stolz auf ihre Sprache, gerade weil sie so verschieden von allen anderen europäischen Sprachen ist: Den Unterschied zwischen dem Maskulinum und dem Femininum kann sie nicht ausdrücken, sie enthält kein Wort für „haben“, aber sie kann (durch eine besondere Konjugation des Verbs) anzeigen, ob das zum Verb ge­hörige Objekt bestimmt oder unbestimmt ist. So heißt látok: „ich sehe“ (überhaupt oder etwas Unbestimmtes), während látom bedeutet: „ich sehe es“ (dieses bestimmte Ding). Wirklich ein komischer Vogel! Fast alle europäischen Sprachen gehören zur indoger­manischen Sprachfamilie – das Ungarische nicht; es bildet die Ausnahme, zusammen mit dem Finnischen und Estnischen (mit denen es entfernt verwandt ist), dem Baskischen und dem Türkischen.

 

hier geht es weiter...

Karikaturversion (pdf)

 

 

 

 

Ungarisch – Hörprobe

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Schlacht auf dem Lechfeld (nach den mittelalterlichen Chroniken)

 

 

 

 

 

 

 

Nützliche Links

 

Das Museum der ungarischen Sprache

Online Wörterbuch 

Ungarische Literatur in Fremdsprachen

www.ungarische-sprache.de

Ungarische Sprache - wiki

 

Chronicon Pictum

Gründungsurkunde der Abtei Tihany

 

Intensivkurs Ungarisch  - Finnisch-Ugrisches Seminar